Frhling1.PNG
Bildquelle:©PHOENIX Arzneiwarengroßhandlung GmbH. 

Sobald die ersten steigenden Temperaturen die Natur zum Erwachen bringen,klagen viele Menschen über Antriebslosigkeit und Müdigkeit. Kreislaufprobleme, Wetterfühligkeit und Gereiztheit zählen zu den Symptomen der Frühjahrsmüdigkeit.

Die Hormonumstellung im Frühjahr, von vermehrter Melatonin Bildung in den Wintermonaten zu ansteigender Serotoninbildung im Frühling, strengt den Körper an und ist Hauptursache für die Entstehung der Frühjahrsmüdigkeit. Warmes Wetter lässt den Blutdruck sinken und ist Grund für die oft vorhandene Müdigkeit.

Ein Spaziergang an der frischen Luft bringtden Kreislauf in Schwung! Außerdem bewirken die ersten Sonnenstrahlen, dass die körpereigene Vitamin D und die Serotoninproduktion angeregt werden. Hält dennoch die Erschöpfung an, helfen wertvolle Vitaminpräparate aus der Apotheke.

Lassen Sie sich bei uns beraten!

Frhling2.PNG