Veröffentlicht am

Tapen

Was ist Tapen?

Kinesio-Taping, die Therapie mit dem elastischen Klebeband, hat ihren Ursprung in Japan. Der japanische Arzt und Chiropraktiker Kenso Kaze hat in den 1980er Jahren das Kinesiotaping erfunden,  mit dem er die bisherigen Therapien hinsichtlich der Wirkung auf die Muskulatur, Gelenke und Faszien in den Schatten stellte. Zeitgleich haben Experten für Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie ein nicht elastisches Gitterpflaster (Crosstape) entwickelt.

Beim Kinesio-Taping wird durch das elastische Tape die Haut bei jeder Bewegung sanft gehoben und massiert, wodurch der Blut- und Lymphfluss gesteigert wird. Bei jeder Eigenbewegung des Patienten wird die Haut gegen die darunterliegenden Nervenrezeptoren, Lymph- und Blutgefäße, sowie gegen die Muskeln und Faszien verschoben.

Wirkungen des elastischen Tapes:

  • Schmerzen im Bewegungsapparat reduzieren
  • Muskelfunktion harmonisieren
  • Gelenksfunktion unterstützen
  • Blut- und Lymphzirkulation  verbessern
  • Faszienverklebung und Gewebeverhärtung lösen
  • Bewegungsfreiheit des Gelenks beibehalten

Gitter-Tape-Pflaster  werden auf Schmerz- oder Akupunkturpunkten platziert, um die Schmerzintensität zu reduzieren.

In der Praxis hat sich gezeigt, dass mithilfe des Kinesio-Tapes und des Cross-Tapes die konventionelle Therapie von Erkrankungen und Störungen des Bewegungsapparates unterstützt werden können.


Falls Sie Schmerzen im Bewegungsapparat haben und das Tapen ausprobieren möchten, können Sie gerne einen Termin in der Kuenringer Apotheke vereinbaren.

Tel +43 (0) 2822 53037
E-Mail: office@kuenringer-apotheke.at

Kontaktformular

Mag.pharm. Helene
Gruber

Apothekerin

Veröffentlicht am

Der APOTHEKENKATALOG®

Ihr Gesundheitsratgeber begleitet Sie durch die kalte Jahreszeit und ist prall gefüllt mit Wissenswertem aus Ihrer Apotheke.

Besuchen Sie auch www.apothekenkatalog.at für weitere spannende Themen. 

Sparen Sie bei Ihrem Einkauf mit 48 Gutscheinen im Wert von € 119,- bares Geld!
Kommen Sie in die Apotheke und holen Sie sich Ihr persönliches Exemplar GRATIS!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Herbst und Winter!

Mit einem Klick zu Ihren APOTHEKENKATALOG® Gutscheinen unter www.apothekengutscheine.at 

Veröffentlicht am

Feier 21-Jahre Kuenringer Apotheke

Am 21. Mai 2022 feierte die Kuenringer Apotheke ihr 21jähriges Bestehen. Frau Apothekerin Mag. pharm. Helene Aichinger blickte in ihrer Eröffnungsrede auf spannende und erfolgreiche Jahre zurück. Der ursprüngliche Standort der Apotheke in der Weitraerstraße 45 wurde zu klein nach nur einjähriger Bauzeit konnte im Mai 2021 das nach aktuellen ökologischen Gesichtspunkten errichtete Gebäude am neuen Standort Weitraerstraße 47 in Betrieb genommen werden.

Im Erdgeschoss befinden sich die Apothekenräumlichkeiten mit dem hellen sehr einladenden Verkaufsbereich. Ein vollautomatischer Medikamentenausgaberoboter  erleichtert die Abwicklung der Rezepte und lässt somit mehr Zeit für Beratung und die Kundenbetreuung.

Bei der Gestaltung des Kundenbereiches wurde neben der Übersichtlichkeit und guten Orientierbarkeit großer Wert auf heimelige Atmosphäre mit viel Holz und Grünelementen gelegt.  Im Verkaufsraum erfolgte die Wandgestaltung teilweise mit Moos (100% Naturmoos, pflegefrei), dies schafft eine Wohlfühlatmosphäre und verbessert auch die Raumakustik.

Gemeinsam mit ihrem engagierten Team kümmert sich hier Frau Mag. pharm. Aichinger um das Wohl der Kunden.

Im Obergeschoss befinden sich ein Kosmetikstudio und eine Physiotherapiepraxis.

Der Einladung zur 21 – Jahrfeier folgten zahlreiche Ehrengäste und Kunden, die sich bei Führungen durch das Gebäude ein Bild von den unterschiedlichen Tätigkeiten in einer Apotheke machen konnten.

Für das leibliche Wohl der Gäste wurde durch das Catering der Firma Waldland sowie mit Getränken der Privatbrauerei Zwettler gesorgt.

Veröffentlicht am

ACHTUNG: AB APRIL GIBT ES NUR MEHR 5 PCR-TESTS/ MONAT/ ANSPRUCHSBERECHTIGTER PERSON!

Liebe Kunden! 🙂
Jeder anspruchsberechtigten Person soll ab April nur mehr ein Kontigent von 5 PCR-TESTS und 5-ANTIGEN-TESTS (Wohnzimmer-Tests)/ Monat auf Bundesebene bereitgestellt werden.

PCR TESTUNGEN IN APOTHEKEN 🙂

Ab April wird das Testangebot auf 5 PCR-Tests pro Monat pro Person reduziert. Ihre Aufgabe ist sich zu überlegen, welche Teststrategie für Sie die passende ist, denn Sie können im Laufe eines Monats nur an einem der vom Land Niederösterreich zur Verfügung gestellten Systeme, nämlich entweder „Niederösterreich gurgelt“ oder PCR-Testsystem über niederösterreichische Apotheken, teilnehmen. Dabei müssen folgende Punkte beachtet werden:

Der Kunde muss eine Erklärung, die bei uns in der Kuenringer-Apotheke aufliegt, abgeben, in der er bestätigt,

*dass er ein Bürger Niederösterreichs ist,

*dass er im laufenden Monat nur das PCR-Testsystem über die nö Apotheken in Anspruch nehmen wird und

* für eine eventuelle Überschreitung der Höchstauswertgrenze von 5 PCR-Tests pro Monat erklärt, zu welchem Zweck der Gratistest in Anspruch genommen wird.

ANTIGEN-TESTUNGEN IN APOTHEKEN 🙂Diese werden vom Bund nicht bezahlt und müssen vom Kunden bezahlt werden.

WOHNZIMMER-TESTS 🙂Gratis, und ab Mitte April bei uns erhältlich, sind die Wohnzimmer-Tests.

ALLGEMEINES

PCR-Gültigkeit: in NÖ ab Abstrich 72 Stunden lang gültig.  (In Wien allerdings nur 48 Stunden!)

ANTIGEN-Test-Gültigkeit: 24 Stunden nach Abstrich

Erfolgt die Anmeldung über Österreich Testet?

Die Anmeldung für die PCR- und ANTIGEN-TESTUNG erfolgt unter apotheken.oesterreich-testet.at . (Falls Sie keinen Internetzugang besitzen, helfen wir Ihnen auch gerne bei der Anmeldung weiter). 🙂

Bitte registrieren Sie sich in diesem Portal, geben Sie Name, Adresse, Versicherungsnummer und Mobiltelefonnummer (!!! wichtig!!!) bekannt und buchen dann direkt im Portal apotheken.oesterreich-testet.at Ihren gewünschten Test-Termin.

„Einwilligungserklärung zum Antigen-Test“?

Bitte beachten Sie , dass Sie im Österreich-Testet-Portal einfach nur einen Test-Termin bei uns buchen können. Sobald Sie aber zu uns kommen, geben Sie dann bekannt, ob Sie einen PCR-Test oder Antigen-Test haben wollen. Bitte nicht wundern, dass am Laufzettel „Einwilligungserklärung zur Antigen-Testung“ steht. Sie können auch mit diesem Laufzettel zur PCR-Testung kommen-kein Problem, gilt für beide Test-Arten. 🙂

Was sollten Sie mitnehmen?

  • einen gültigen Lichtbildausweis
  • den im „Österreich Testet“-Portal erstellten Laufzettel, auf dem alle Ihre Daten incl. Einwilligungserklärung zur Datenerfassung ersichtlich sind.

PCR-Testergebnis ?

Das Testergebnis wird vom Labor direkt an Sie per SMS übermittelt (ca. 30! Stunden nach Abstrich!) und ist von Ihnen dort als Testzertifikat abzurufen. Falls Sie aber kein Testergebnis innerhalb dieser Zeit erhalten, können Sie gerne mit uns in Kontakt treten. Wir helfen Ihnen gerne weiter. 🙂

PCR-Test mit Befund in Englisch und mit intergrierter Reisepassnummer (z.B für Fernreisende, Touristen ohne KK-Versicherung in Ö)?

Auch das ist bei uns möglich. Allerdings ist diese Testung kostenpflichtig, da es sich um eine Einzeltestung (Auswertung erfolgt nicht im Pool mit anderen Tests!)handelt. Preis: 100€/ Einzeltestung

ANTIGEN-Testergebnis?

Das erhalten Sie innerhalb einer Stunde als SMS auf Ihrem Handy. Gerne geben wir für Ihnen auch das Testergebnis mit QR-Code in schriftlicher Form mit.

Wie lange gilt der Antigen-Test?

Der Antigen-Test gilt ab Abstrich 24 Stunden.

Welche Art von Test bei PCR-Testung?

Goldstandard ist tiefer Nasenabstrich. Aus diesem Grund wird diese Test-Methode angewendet.In Ausnahmefällen machn wir natürlich auch Rachenabstrich.

Welche Art von Test bei ANTIGEN-Testung?

Tiefer Nasenabstrich, Rachenabstrich und Nasenbohrer -Test (nur für Kinder bis 14 Jahren!) werden von uns durchgeführt und auch von der KK bezahlt.

Wann wird getestet?

Normale Testzeiten:

Montag, Dienstag, Freitag, Samstag (1-2 Samstage/ Monat): 8:00-8:45.

Achtung! In den Schulferien variieren die Testzeiten! Bitte aus diesem Grund einfach unter apotheken.oesterreich-testet.at nachschauen! 🙂🙂🙂Die Anmeldung für beide Testungen unter: apotheken.oesterreich-testet.at. Bitte deshalb einfach im Portal registrieren und den jeweiligen Termin buchen. (Achtung! Am Laufzettel für PCR-Testung steht leider noch immer „Anmeldung zur Antigen-Testung“! Bitte das einfach nicht beachten und den Laufzettel, der bei uns für beide Testungen gilt, mitbringen.) 🙂Wer keinen Internetzugang hat, dem helfen wir gerne bei der Anmeldung . Sie können dafür gerne zu uns in die Apotheke kommen oder auch anrufen.🙂Wo wird getestet? Wir haben einen Testraum im hinteren Bereich der Apotheke. Diesen erreichen Sie, indem Sie, von der Weitraerstraße aus kommend, dem Weg entlang der Hausmauer des Apo-Gebäudes in Richtung Mozartstraße folgen.

Fragen zu Ihrem Impfzertifikat?

Bitte wenden Sie sich an die AGES: https://gruenerpass.gv.at/faq/

https://gruenerpass.gv.at/faq/

🙂 🙂 🙂 :)Vielen Dank! 🙂

Veröffentlicht am

Pressemitteilung

Das vollunterkellerte Gebäude wurde am Grundstück zurückgestaffelt situiert, sodaß direkt vor der Apotheke Kundenparkplätze angeordnet werden konnten. Ein Leuchtschild signalisiert den Standort und zeigt den aktuellen Nachtdienst an. Zusätzlich steht der bereits gewohnte , große Parkplatz am Gstk. ON 45  für die Kunden zur Verfügung.

Im EG ist  sind die Apothekenräumlichkeiten eben und behindertengerecht über automatische Schiebetüren und einen Windfang erreichbar. Mit seiner vollverglasten Auslagenfront wirkt der Kundenraum transparent nach draußen.  Im Verkaufsraum erleichtert ein vollautomatischer Medikamentenausgaberoboter  die Abwicklung der Rezepte und läßt somit mehr Zeit für Beratung und die Kundenbetreuung.

Bei der Gestaltung des Kundenbereiches wurde neben der Übersichtlichkeit und guten Orientierbarkeit großer Wert auf heimelige Atmiosphäre mit viel Holz und Grünelementen gelegt. Nachtpatienten können im temperierten Windfang warten und  wettergeschützt bedient  werden.

Im Kellergeschoß sind die Haustechnik, Lager sowie die Personalräumlichkeiten untergebracht. Ein direkt von außen zugänglicher Raum kann für externe Dienst wie z.B. Coronatests etc. verwendet werden.  Seitlich am Gebäude erschließt ein hell beleuchteter Weg auch den Kundenstrom von der Mozartstrasse. Für die Mitarbeiter gibt es eine eigene Terrasse für  kleine Pausenzeiten und die Mittagspause. Mitarbeiterparkplätze  für Fahrräder und Pkw´s sind von der Mozartstrasse erreichbar

Im Obergeschoß gibt es eine Dienstwohnung , sowie einen Raum für  Kosmetikbehandlungen und eine Praxis für Physiotherapie.

Das Gebäude ist mit seiner Bauweise – Ziegel im EG, Holzleichtbau im OG, Dächer als Gründächer ausgebildet , – am aktuellen Stand einer zeitgemäßen Bautechnik. Vor allem die Haustechnik wurde nach ökologischen Gesuichtspunkten ausgelegt. So versorgt eine Erdwärmepumpe über  6 Tiefenbohrungen mit ca. 1.000m Länge in Summe das Gebäude mit Wärme im Winter und im Umschaltbetrieb  Kälte im Sommer. Im Inneren wird über Fussbodenheizung und aktive Betondecken geheizt und gekühlt. Für den Eigenbedarf an Strom sorgt eine Photovoltaikanlage mit ca. KWpeak , die am obersten Dach aufgebaut wurde. Die Gründächer speichern  den Niederschlag und leisten einen zusätzlichen Beitrag zur  Klimaverbesserung und Abkühlung. Das  Regenwasser  wird auf Eigengrund versickert- und zwar einerseits über humusierte Sickermulden und andrerseits über spezielle  Drain-Garden Sickerkoffer die an den Ausmündungen der Abflussrohre im Boden eingebaut wurden und das Wasser speichern und langsam an der Erdkörper abgeben.

 Das Motiv der hölzernen Fassadenverkleidung des Obergeschosses findet sich auch im seitlichen Zaun wieder und verleiht dem Ensemble eine bodenständige und doch modern interprätierte  optische Anmutung. Das moderne Bepflanzungskonzept mit ausdauernden Kleinstauden umgibt das Objekt und rundet die zeitgemäße Erscheinung ab.

Veröffentlicht am

WIR SIND INS NEUE APOTHEKEN-GEBÄUDE ÜBERSIEDELT!

Am 29.5.2021 freuten wir uns sehr, Bürgermeister LAbg. Franz Mold und Pfarrer Mag. Thomas Kuziora bei uns willkommen zu heißen. Die feierliche Segnung des Apotheken-Gebäudes wurde durch Pfarrmoderator Mag. Thomas Kuziora durchgeführt. Wunderbare Blumen als Gastgeschenk vom Herrn Bürgermeister und ein ein sehr schmuckes Kreuz, als Geschenk vom Herrn Pfarrer, schmücken nun unseren Verkaufsraum! 🙂

Unsere neue Adresse lautet:

Weitraerstrasse 47
3910 Zwettl

Telefon (wie gehabt): 02822/53037

Fax (wie gehabt): 02822/53037-30

E-Mail: office@kuenringer-apotheke.at

Veröffentlicht am

Wohnzimmertests- Gratisabgabe in Apotheken

Wissenswertes darüber

28. Februar 2021

Öffentliche Apotheken sind ab 1. März 2021 bis aktuell 30. Juni 2021 dazu berechtigt, SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung kostenlos an bezugsberechtigte Personen abzugeben.

Wem dürfen diese Tests ausgehändigt werden? 

Alle Personen, die in Österreich versichert sind und vor dem 1. Jänner 2006 geboren sind, können sich diese kostenlosen Selbsttests in Apotheken abholen. Achtung: An all jene, die der eMedikation widersprochen oder sich generell von ELGA abgemeldet haben („Opt-Out“), können leider keine Tests abgegeben werden.

Wieviele Tests bekommt man, was muss man in der Apotheke vorweisen und welche Tests werden abgegeben?

Jede und jeder Anspruchsberechtigte erhält fünf kostenlose Antigen-Schnelltests pro Monat. 

Ecard mitnehmen

Um die „Wohnzimmertests“ zu erhalten, müssen Sie dem Apothekenpersonal Ihre ecard vorweisen. Sie erhalten 5 Tests auf einmal und das wird auf Ihrer ecard vermerkt. Dadurch wird sichergestellt, dass die „Gratis-Tests“ nicht mehrfach in verschiedenen Apotheken bezogen werden.

Bei den Gratis-Selbsttests handelt es sich um Antigen-Schnelltests, die mit Abstrich aus dem vorderen Nasenbereich durchgeführt werden können. Jede und jeder kann (und soll!) diesen Test selbst zuhause durchführen. Die genaue Anleitung liegt den Tests bei, natürlich klären wir Sie auch gern in der Apotheke über die Anwendung auf. 

Wann kann man die Tests abholen? 

Die Auslieferung der Tests hat sich ein wenig verzögert. sind derzeit noch mit der Umkonfektionierung der Testkits beschäftigt. Deshalb bitten wir Sie erst ab 15. März zu den Öffnungszeiten unserer Apotheke Ihr Testset abzuholen. (Mo-Sa von 8 bis 12 Uhr und Mo-Fr von 14 bis 18 Uhr). Es ist nicht notwendig, die Tests gleich zu Beginn des Monats abzuholen, die Selbsttests werden laufend nachgeliefert. 

Gelten die Selbsttests als Eintrittstests?

Nein, die Antigen-Tests für zuhause sind nur zur Eigenkontrolle gedacht und gelten nicht als „Eintrittstest“ bei Frisören oder anderen Dienstleistern. Sie können auch nicht für den Besuch von Alten- oder Pflegeheimen verwendet werden.