Veröffentlicht am

Gesundheitstipp April: Das „Erste Hilfe“ Mittel der Schüssler Salze- Nr.3, Ferrum phosphoricum( von Mag. Pharm. Helene Aichinger )

Nun endlich ist es draußen wieder wärmer und Freizeitaktivitäten wie Laufen, Wandern, Radfahren machen nicht nur Freude, sondern stärken obendrein unsere Fitness💪 und unser körperliches und seelisches Wohlergehen! Vogelgezwitscher, summende Bienen, das Rauschen unserer Bäche, der Anblick grüner Wiesen, der Frühling beeindruckt uns immer wieder auf‘s Neue!😀Oft sind wir gerade in dieser Zeit zu übermütig, überschätzen unsere Fähigkeiten, sind unachtsam und dann sind Verletzungen vorprogrammiert! Schüssler Nr.3 ist das „Erste Hilfe“ Mittel bei akuten Verletzungen, vor allem für die damit verbundenen Schmerzen. Dabei wird das Auflegen von aufgelösten Mineralstofftabletten in Form eines Breies empfohlen. Zur Muskelkatervorbeugung wird Nr.3 vor, während und nach der Belastung eingenommen. Ferrum phosphoricum bindet Sauerstoff in den roten Blutkörperchen. Dadurch gelangt der Sauerstoff bis zu den Zellen. Es ist somit ein wichtiges Transportmittel im Körper. Es ist wichtig für den Energiehaushalt. Weitere Anwendungen sind: Es ist das Mittel für das erste Stadium einer Krankheit niedriges Fieber, Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung, Rauschen im Ohr, mangelnde Konzentrationsfähigkeit. Vorbeugend eingenommen, stärkt es die Abwehrkräfte. 💪Anmerkung: Kaffee, schwarzer Tee und Kakao verbrauchen im Körper viel Eisen. Äußere Anwendung als Cremegel oder Salbe bei: Verletzungen, Zerrungen, Entzündungen- warme rote entzündete Stellen, pulsierende- klopfende- pochende Schmerzen, Abschürfungen, Verbrennungen- Schmerzen.

Tipp: Bei Insektenstichen, auch bei Impfschwellungen:

Einnahme: 1. Stufe: Nr. 3, Nr. 4, Nr. 8

Einnahme: 2.Stufe: Nr. 2, Nr. 3, Nr. 4, Nr. 8, Nr. 10 und zusätzlich Sting Away verwenden! Bleiben Sie gesund!

Bei Fragen 🙋‍♀️ sind wir gerne für Sie da!

Liebste Grüße aus der Kuenringer-Apotheke!

Veröffentlicht am

GESUNDHEITSTIPP MÄRZ : „Bachblüten“, von Christine Bichl-Mörzinger

Bachblüten

Das letzte Jahr war für viele von uns besonders anstrengend und kräftezehrend. Die Pandemie, Lockdowns, Einschränkungen und auch der lange Winter haben uns das Leben nicht leichtgemacht. Tun Sie Ihrer Seele und auch Ihrem Körper etwas Gutes und nehmen Sie Bachblüten ein, um wieder Ausgewogenheit und innere Harmonie herzustellen. Sobald Ihre Seele wieder durchatmen kann, werden auch körperliche Symptome wieder verschwinden und die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers werden gestärkt.

Was sind Bachblüten?

Von den 38 Bachblüten werden 37 Heilmittel aus wunderschönen Blumen, Pflanzen und Bäumen hergestellt, keines davon ist giftig. Die Ausnahme ist Rock Water, welches aus natürlichem Quellwasser zubereitet wird, das heilende Eigenschaften hat. JedeBachblüte zielt auf einen anderen geistigen oder seelischen Zustand ab. Sie unterstützen uns dabei, den emotionalen Anforderungen des täglichen Lebens in positiver Weise zu begegnen.Um wieder neuen Schwung zu erhalten und anstehende Aufgaben besser in Angriff nehmen zu können, nehmen Sie eine Mischung mit Hornbeam. Um Ihren Körper zu kräftigen, geben sie auch Olive dazu. Wenn die innere Kraft nachlässt, starker ErschöpfungPlatz macht und ein ausgeprägtes Pflichtgefühl vorherrscht, ist Oak die richtige Blüte. Damit Sie wieder Vertrauen bekommen, wenn Sie entmutigt und niedergeschlagen sind, können Sieder Mischung noch Gentian hinzufügen. Mustard als Lichtblüte rundet das ganze gut ab.Von der passenden Mischung nehmen Sie je nach Bedarf 4x tägl. 4 Tropfen ein.

RESCUE Remedy ist in Notfällen genau das Richtige.

Für die Behandlung der Auswirkungen von Notsituationen, nehmen Sie RESCUE Tropfen gegen Schock, Panikgefühle, Schwächegefühle, Aufregung oder Hysterie und Kontrollverlust.Nehmen Sie vier Tropfen in ein Glas Wasser und trinken Sie es langsamen Schluckes aus. Wenn Sie kein Wasser zur Hand haben, können Sie vier Tropfen direkt auf die Zunge geben.RESCUE Pastillen enthalten die Original Bachblüten RESCUE Mischung und eignen sich besonders für Kinder sowie für Unterwegs.

Wenn Sie mehr zum Thema Bachblüten wissen wollen oder eine Beratung für eine spezielle Mischung möchten, kommen Sie zu uns in die Kuenringer Apotheke – wir, die beiden Bachblüten-Expertinnen, PKA Christine Bichl-Mörzinger und PKA Monika Müllner, beraten Sie gerne. 🙂

Veröffentlicht am

Wohnzimmertests- Gratisabgabe in Apotheken

Wissenswertes darüber

28. Februar 2021

Öffentliche Apotheken sind ab 1. März 2021 bis aktuell 30. Juni 2021 dazu berechtigt, SARS-CoV-2-Antigentests zur Eigenanwendung kostenlos an bezugsberechtigte Personen abzugeben.

Wem dürfen diese Tests ausgehändigt werden? 

Alle Personen, die in Österreich versichert sind und vor dem 1. Jänner 2006 geboren sind, können sich diese kostenlosen Selbsttests in Apotheken abholen. Achtung: An all jene, die der eMedikation widersprochen oder sich generell von ELGA abgemeldet haben („Opt-Out“), können leider keine Tests abgegeben werden.

Wieviele Tests bekommt man, was muss man in der Apotheke vorweisen und welche Tests werden abgegeben?

Jede und jeder Anspruchsberechtigte erhält fünf kostenlose Antigen-Schnelltests pro Monat. 

Ecard mitnehmen

Um die „Wohnzimmertests“ zu erhalten, müssen Sie dem Apothekenpersonal Ihre ecard vorweisen. Sie erhalten 5 Tests auf einmal und das wird auf Ihrer ecard vermerkt. Dadurch wird sichergestellt, dass die „Gratis-Tests“ nicht mehrfach in verschiedenen Apotheken bezogen werden.

Bei den Gratis-Selbsttests handelt es sich um Antigen-Schnelltests, die mit Abstrich aus dem vorderen Nasenbereich durchgeführt werden können. Jede und jeder kann (und soll!) diesen Test selbst zuhause durchführen. Die genaue Anleitung liegt den Tests bei, natürlich klären wir Sie auch gern in der Apotheke über die Anwendung auf. 

Wann kann man die Tests abholen? 

Die Auslieferung der Tests hat sich ein wenig verzögert. sind derzeit noch mit der Umkonfektionierung der Testkits beschäftigt. Deshalb bitten wir Sie erst ab 15. März zu den Öffnungszeiten unserer Apotheke Ihr Testset abzuholen. (Mo-Sa von 8 bis 12 Uhr und Mo-Fr von 14 bis 18 Uhr). Es ist nicht notwendig, die Tests gleich zu Beginn des Monats abzuholen, die Selbsttests werden laufend nachgeliefert. 

Gelten die Selbsttests als Eintrittstests?

Nein, die Antigen-Tests für zuhause sind nur zur Eigenkontrolle gedacht und gelten nicht als „Eintrittstest“ bei Frisören oder anderen Dienstleistern. Sie können auch nicht für den Besuch von Alten- oder Pflegeheimen verwendet werden. 

Veröffentlicht am

Gesundheitstipp Februar: „Entgiftung“ , von Mag. pharm. Helene Gruber

Entgiftung

Jetzt, da bald die Fastenzeit beginnt, ist genau der richtige Zeitpunkt, um seinem Körper etwas Gutes zu tun💪🏼. Befreien Sie sich von Schadstoffen, unterstützen Sie Ihren Körper bei der Entgiftung👍🏻, denn im Winter sammelt sich so einiges an 😩, besonders nach den Feiertagen, an denen oft sehr üppig gegessen wird🙈🍪🍰🍖🍗🥩

Verzichten Sie einige Wochen auf Alkohol 🍷 und trinken Sie lieber Kräutertees 🫖 , Ihre Leber wird sich freuen 🤗 . Um die Leber noch besser bei Ihrer Arbeit zu unterstützen, können Sie warme Leberwickel machen,  evtl. mit der Evocell Salbe von Adler Pharma und Kapseln mit Mariendisteln, Artischocken, oder anderen Pflanzen mit geeigneten Bitterstoffen zu sich nehmen 🪴🌿

Ein Meister der Entgiftung ist das Zeolith, ein pulverisiertes Vulkangestein, das energieraubende Schadstoffe, wie giftige Schwermetalle und körpereigene Gifte, binden kann.

Das wichtigste dabei ist: viel trinken, denn ohne  Flüssigkeit tut sich die Leber sehr schwer beim Arbeiten.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg! Wenn Sie mehr über das Thema „Entgiftung“ wissen wollen, kommen Sie in die Kuenringer Apotheke, wir beraten Sie gerne🤗.

Veröffentlicht am

„Gratistestungen“ in der Kuenringer-Apotheke: Termine MAI

Die Regierung gab am Freitag, dem 5.2. 2021 bekannt, dass nun auch die Apotheken in die öffentlichen „Gratistestungen“ mitenbezogen werden. Wir begrüßen diesen Schritt sehr und sind natürlich ab Montag, 8.2. 2021 dabei! Wir freuen uns auf diese Art einen kleinen Beitrag zu einer erfolgreichen Pandemiebekämpfung zu leisten! 🙂

TESTUNG

Die Testung erfolgt nur an symptomfreien Personen.

ANMELDUNG zum Antigen-Test:

Die Anmeldung zum Antigen-Test erfolgt ab sofort ausschließlich über das Webportal apotheken.oesterreich-testet.at.

Dafür ist eine online-Registrierung notwendig. Nach der Registrierung erhalten Sie einen Link auf Ihr Handy. Danach tippen Sie auf diesen Link, wählen Ihr erwünschtes Bundesland, den Bezirk und schließlich auf die von Ihnen ausgewählte Apotheke. Falls Sie keinen Internet-Zugang haben, wählen Sie bitte die Hotline Tel. 0800/220-330 und geben Ihren gewünschten Test-Termin inclusive Screening-Apotheke an! 🙂

Unser Antigen-Testungstermin im Mai ist:

20. Mai, 8:00-12:00

Weitere Termine im Mai sind in Planung. Die Anmeldung erfolgt unter: 0800/220-330 oder apotheken.oesterreich-testet.at . Bitte die ecard mitnehmen! Die Testung erfolgt in einem kleinen Raum im Hof der Apotheke!

Deshalb bitte der Hofeinfahrt folgen. Dankeschön! 🙂🙂🙂ECARD mitnehmen:

Die Antigen-Tests sind für alle, die in Österreich sozialversichert sind, kostenlos. Deshalb bitte die ecard mitnehmen.

FFP2 MASKE aufsetzen:

Bitte tragen Sie die FFP2 Maske, sobald Sie mit uns in Kontakt treten.

DURCHFÜHRUNG der Tests:

Wir verwenden CE-gekennzeichnete Tests, die für einen Nasen/Rachenabstrich bestimmt sind.

MELDUNG der Testergebnisse:

Positive Testergebnisse müssen an die Gesundheitsbehörde gemeldet werden.

BESTÄTIGUNG

Wir stellen jedem Kunden eine Testbetätigung aus. Eine negative Bestätigung kann als „Eintrittstest“ für den „Frisörbesuch“, den „Kosmetikbesuch“ oder einen anderen körpernahen Dienstleister verwendet werden. Allerdings darf die Bestätigung nicht älter als 48 Stunden sein.

WO WIRD GETESTET?

Bitte betreten Sie nicht unseren Haupteingang, sondern folgen Sie der Hofeinfahrt, auf der rechten Seite des Hauses, Richtung Hof. Dort erfolgt die Testung in einem kleinen, hofseitigen Raum.

WANN WIRD GETESTET?

Die Testzeiten sind jeweils vormittags von 8:00-12:00, gemäß Plan!

Veröffentlicht am

Der neue APOTHEKENKATALOG®

Ihr Gesundheitsratgeber begleitet Sie durch die warme Jahreszeit und ist prall gefüllt mit Wissenswertem aus Ihrer Apotheke.

Sparen Sie bei Ihrem Einkauf mit 36 Gutscheinen im Wert von € 76,- bares Geld!
Kommen Sie in die Apotheke und holen Sie sich Ihr persönliches Exemplar GRATIS!

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Bauch-Streichler

Üppige Mahlzeiten zwingen unsere Verdauung zu Schwerstarbeit. Mit einer kurzen Bauchmassage verhel­fen wir dem Darm zu mehr Beweglich­keit und Verdauungssäften: Hände flach auf den Bauch

Weiterlesen »
Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Der Herbstkatalog ist da!

1–9 von 33 Ergebnissen werden angezeigt

Aktuelles

Bauch-Streichler

Üppige Mahlzeiten zwingen unsere Verdauung zu Schwerstarbeit. Mit einer kurzen Bauchmassage verhel­fen wir dem Darm zu mehr Beweglich­keit und Verdauungssäften: Hände flach auf den Bauch

» MEHR LESEN